Lehrstuhl für Biophysik

Der Lehrstuhl für Biophysik ist Teil des Gottfried Schatz Forschungszentrums für zelluläre Signaltransduktion, Stoffwechsel und Altern. Biophysik ist ein interdisziplinäres, biomedizinisches Fachgebiet, das im Bereich der Grundlagenforschung sowie der angewandten Forschung wesentlich zur Erweiterung des Verständnisses pathophysiologischer Prozesse und zur Etablierung neuer diagnostischer und therapeutischer Verfahren in der Medizin beiträgt. Hauptziele der Biophysik ist ein quantitatives Verständnis biologischer Prozesse, die Vorhersage ihres Verlaufes und die Entwicklung von Methoden zu ihrer präzisen Beeinflussung. Am Lehrstuhl für Biophysik erforschen wir in intensiver Vernetzung mit anderen experimentellen und klinischen Fächern grundlegende Mechanismen der menschlichen Pathophysiologie speziell im Bereich von Herz-Kreislauf- und Tumorerkrankungen. Interdisziplinäre Konzepte der Biophysik bilden eine wertvolle Basis für die aktuelle forschungsgeleitete Lehre im Diplomstudium Medizin und der Doktoratsausbildung.

Klaus Groschner

"Die Biophysik hat entscheidende Brückenfunktion in der Biomedizin. Sie verbindet mathematisch-, technisch-naturwissenschaftliche Technologien mit Konzepten der Biologie und ermöglicht damit die Entwicklung neuer diagnostischer und therapeutischer Konzepte."

Klaus Groschner, Lehrstuhlinhaber

Sekretariat

Neue Stiftingtalstraße 6 / Bauteil D / 4. OG, 8010 Graz 
T: +43 316 385 71501
F: +43 316 385 79611